Wegen der Corona-Pandemie können wir im Moment keine Liefertermine zu präventiven Schutzartikeln wie Atemschutz, Einwegschutz oder Desinfektionsmitteln zusagen.
Informieren Sie sich hier über Verfügbarkeiten und Alternativen!
Beratung und Bestellung: +49 8702 / 41 69 540
Kauf auf Rechnung
Top-Marken in hochwertiger Qualität

Schweißbänder

Schweißbänder bei ARA Arbeitsschutz online bestellen

Schweißbänder sind Bestandteil der Innenausstattung von Schutzhelmen. Bei den Tätigkeiten des Beschäftigten sollen sie den entstehenden Schweiß absorbieren und so u. a. dafür sorgen, dass der Schutzhelm auf dem Kopf des Beschäftigten nicht verrutscht oder sogar vom Kopf herabfällt. Mit der Schweißaufnahme bewirken die Bänder zugleich eine gute Haftung des Schutzhelmes am Kopf. Abhängig vom jeweils verwendeten Material können die Bänder beim Kopfschutz auch dem angenehmen Tragekomfort sowie dem komfortablen Sitz des Schutzhelmes dienen. 

Varianten von Schweißbändern

Schweißbänder sind für Schutzhelme Verschleißteile und daher auch als Helmzubehör erhältlich. Grundlegend unterscheidet der industrielle Bereich je nach Innenausstattung der Schutzhelme zwischen umlaufenden Bändern und Stirnschweißbändern. Umlaufende Bänder umschließen den gesamten Kopfbereich. Sie sollen den am Kopf insgesamt herablaufenden Schweiß absorbieren. Stirnschweißbänder hingegen werden an der Innenausstattung des Schutzhelmes nur im Stirnbereich verankert. Sie sind ausschließlich für die Schweißaufnahme im vorderen Kopfbereich vorgesehen und sollen hier die Augen vor herablaufendem Schweiß schützen.

Umlaufende Bänder bieten generell einen angenehmeren Tragekomfort und einen besseren Halt des Schutzhelmes. Denn sie passen sich dem gesamten Kopf in gleicher Höhe an. Stirnschweißbänder dagegen können an ihren Enden im Stirnbereich Druck ausüben. Hier sollte man sich bei der Auswahl des richtigen Materials viel Zeit nehmen. Generell empfiehlt sich bei Helmzubehör, so auch bei den Bändern, sehr anschmiegsames Material wie Kunst- oder Naturleder auszuwählen.

Was bei Schweißbändern zu beachten ist

Grundsätzlich sollte bei der Auswahl von Schweißbändern für den perfekten Kopfschutz im Vordergrund stehen, dass diese hochsaugfähig sind, beste Hygieneeigenschaften aufweisen und aus einem sehr anschmiegsamen Material bestehen. Darüber hinaus muss das ausgewählte Band auch mit der Innenausstattung des Schutzhelmes kompatibel sein. D.h. es sollte für den Schutzhelm zugelassen sein und sowohl über die richtige Länge als auch über die richtige Verschlussart (Standard- oder Drehverschluss) verfügen. Längere Bänder können ggf. auf die benötigte Länge passend zugeschnitten werden. Aus hygienischen Gründen wird empfohlen, die Bänder alle 14 Tage auszutauschen.