Wegen der Corona-Pandemie können wir derzeit keine Liefertermine zu Schutzartikeln wie Atemschutz, Einwegschutz oder Desinfektionsmitteln zusagen. Informieren Sie sich hier über Verfügbarkeiten und Alternativen!
Beratung Bestellung: +49 8702 / 41 69 540
Kauf auf Rechnung
Top-Marken in hochwertiger Qualität

Gasfilter

Gasfilter online bestellen bei ARA Arbeitsschutz®

In Handwerks- und Industriebetrieben obliegt es dem Unternehmen selbst, die Sicherheit der Mitarbeiter zu gewährleisten. An vielen Arbeitsplätzen muss daher eine Gefährdungsbeurteilung durchgeführt werden, die sich auch mit potenziellen Schad- und Gefahrstoffen in der Luft und Arbeitsumgebung beschäftigt. An Arbeitsplätzen mit Schadstoffen in der Atemluft muss das Unternehmen für den richtigen Atemschutz zwischen Partikeln und Gasen unterscheiden. Gegen Staubpartikel werden Partikelfilter eingesetzt.

Bei Vorhandensein von Gasen und Dämpfen kommen technische Maßnahmen der Absaugung und Lüftung oder eben Gasfilter in Betracht, die gasförmige Schadshoffe aus der Luft filtern. Unsere Gas Filtersysteme lassen sich mit unseren Halb- und Vollmasken kombinieren. Für Atemschutz in Bereichen, in denen sowohl feste als auch gasförmige Schadstoffe vorkommen, halten wir Kombinationsfilter für Sie bereit.

Filtersysteme nach Anwendungsbereich, Filtertypen und Filterklassen

Gasfiltersysteme werden nach ihrem Hauptanwendungsbereich, ihrem Filtertyp und ihrer Filterklasse ausgewählt. Auf jedem Filter befindet sich eine farbige Kennzeichnung mit einem Buchstaben, was auf Anwendungsbereich und darin vorkommende Gase oder Dämpfe hinweist. Die Filterklasse bestimmt die dabei Aufnahmekapazität. Gasfiltersysteme haben im Gegensatz zu Partikelfiltern bei einer höheren Klasse nicht automatisch auch ein besseres Aufnahmevermögen. Die Filterklassen zeigen also an, bei welcher zulässigen Gaskonzentration sie eingesetzt werden dürfen.

Atemschutz für viele Branchen

Gasfiltersysteme unterliegen einer Tragezeitbegrenzung, wobei wir in unserem Sortiment auf besonders haltbare und leistungsstarke Filter geachtet haben. Halbmasken mit Gasfilter dürfen nicht länger als 120 Minuten getragen werden, während bei Vollmasken die maximale Tragedauer sogar nur 105 Minuten beträgt.

Die jeweilige Gebrauchsdauer ist abhängig vom individuellen Einsatzbereich. Berücksichtigt werden muss die Schadstoffkonzentration in der Umgebungsluft, der Luftbedarf des eingesetzten Mitarbeiters und auch die Luftfeuchtigkeit am Arbeitsplatz. Sobald jedoch Geruch oder Geschmack von Gasen und Dämpfen trotz Filter wahrgenommen werden kann, ist die Kapazität des Filters erschöpft.

Nutzen Sie jetzt unsere leistungsfähigen Filtersysteme gegen Staubpartikel oder Gase und Dämpfe, um in Ihrem Unternehmen für ein ein Höchstmaß an Sicherheit zu sorgen.