Wegen der Corona-Pandemie können wir im Moment keine Liefertermine zu präventiven Schutzartikeln wie Atemschutz, Einwegschutz oder Desinfektionsmitteln zusagen.
Informieren Sie sich hier über Verfügbarkeiten und Alternativen!
Beratung Bestellung: +49 8702 / 41 69 540
Kauf auf Rechnung
Top-Marken in hochwertiger Qualität

FFP-Masken - FFP2

FFP-Masken - FFP2 bei ARA Arbeitsschutz®

Feinstaubmasken gehören zu den bekannten Maßnahmen zum Atemschutz. Ein entsprechender Schutz von Mitarbeitern vor gefährlichen Substanzen in der Luft am Arbeitsplatz ist dann notwendig, wenn die Konzentration an gesundheitsgefährdenden Stoffen den Arbeitsplatzgrenzwert überschreiten.

Beim mit AGW abgekürzten Arbeitsplatzgrenzwert handelt es sich um den festgelegten Grenzwert, bei dem sich eine durchschnittlich berechnete Schadstoffkonzentration in der Luft erwartungsgemäß nicht gesundheitsschädigend auswirkt. Unternehmen mit entsprechenden Gefahrenbereichen müssen eine Gefährdungsbeurteilung durchführen und ihren Mitarbeitern geeigneten Atemschutz zur Verfügung stellen. Eine Auswahl empfehlenswerter Feinstaubmasken in allen FFP-Klassen halten wir in unserem Sortiment bereit.

Feinstaubmasken in allen FFP-Klassen

Unternehmen müssen sich darüber im Klaren sein, welche gefährlichen Substanzen an den Arbeitsplätzen auftreten können. Ist die Schadstoffkonzentration bekannt, kann die Auswahl der richtigen Maske erfolgen. Gegen Gerüche und ungiftige Stäube reicht eine FFP1-Maske aus.

Bei Vorhandensein von giftigen Stäuben und Substanzen wie Schimmel sollten bei FFP-Masken - FFP2 Modelle gewählt werden, die wir in vielen verschiedenen Ausführungen in unserem Shop anbieten. Das Kürzel FFP steht für "Filterin Face Piece" und dient als Klassifizierung von Filterleistung und Gesamtleckage. Die Gesamtleckage errechnet sich aus der Durchlässigkeit des Filters und den Öffnungen in den Bereichen, in denen die Maske nicht genau auf dem Gesicht aufliegt.

Atemschutz vor gesundheitsschädlichen und erbgutverändernden Substanzen

Unsere FFP-Masken - FFP2 schützen gegen mindestens 94 % der in der Atemluft befindlichen gesundheitsschädlichen Partikeln bis zu einer Größe von 0,6 μm und werden dann eingesetzt, wenn der Arbeitsplatzgrenzwert maximal die 10-fache Konzentration erreicht. Unsere Masken werden im Bergbau, in der Metallindustrie und überall dort eingesetzt, wo Nebel, Rauch, Aerosole und andere schädliche sowie erbgutverändernde Substanzen vorkommen, die langfristig ohne Schutz zu Atemwegserkrankungen und Folgeerkrankungen führen könnten. Des Weiteren schützen unsere FFP2-Masken vor einer Geruchsbelästigung am Arbeitsplatz.

Nutzen Sie jetzt unseren Online-Shop und statten Ihr Unternehmen mit hochwertigen Atemschutz-Systemen für alle Arbeitsbereiche aus.